Störtebeker Atlantik-Ale

p

Bierinfo

Ale

Alkohol

%5.1

Stammwürze

k.A.

Bittereinheiten

k.A.

Info

k.A.

p

Brauerei-Info

Störtebeker Braumanufaktur

Greifswalder Chaussee 84
18439 Stralsund

Deutschland

Unsere Wertung

Optik 75%

Mundgefühl 85%

Aroma/Geschmack 88%

Abgang 88%

Gesamteindruck 88%

j

Kommentar Alex

Trüb und Blond im Glas. Schaum okay. Die erste Nase bläst einen fast weg mit Zitronenaroma. Grapefruit und Melone nur kurz wahrnehmbar. Im Geschmack dann das was man von einem Ale mit 6 Hopfensorten erwartet. Fruchtexplosion. Aber nur kurz, denn schon kommt die Hopfenbitterkeit um's Eck und schlägt zu. Der Mundraum wirkt wie Hopfenbetäubt und diese leichte Pelzigkeit bleibt relativ lange da. So als würde das Bier nicht gehen wollen. Die Essensempfehlung (frischen, würzigen Fisch) der Homepage passt wie das Anker-Tatoo auf den Matrosenarm. Perfekt. Nirgendwo anders als im hohen Norden darf man dieses Bier gedanklich platzieren. Es ist als wäre die erste Originalflasche nach einer rauen See dort an den Strand gespült worden. Dort ist es zu Hause.

j

Kommentar Ralf

Unglaublich was mit einer Flasche Bier alles geboten bekommt. Schon das Etikett selbst macht Lust auf dieses Bier. Der Geruch sehr zitronig, Farbe leicht trüb und dann kommt der erste Schluck. Wie auch immer man seine Zunge mit diesem Ale umspühlt, man empfängt immer wieder aufs Neue andere Geschmäcker. Deutlich ist das Melonige in diesem Bier, aber einmal runtergeschluckt, macht sich eine permanente hopfige Trockenheit breit. Wow -- von diesem Bier hat man mehr als mehr!