Riegele Simco 3

p

Bierinfo

Bierstil

IPA

Alkohol

5%

Stammwürze

k.A.

Bittereinheiten

k.A.

Info

k.A.

p

Brauerei-Info

Riegele BierManufaktur

86150 Augsburg

Deutschland

Unsere Wertung

Optik 72%

Mundgefühl 88%

Aroma/Geschmack 95%

Abgang 95%

Gesamteindruck 93%

🙏

j

Kommentar Alex

Boah, da zieht sich gleich ein Brett an Aprikose durch die Nase. Mal sehen was das Etikett sagt... und tatsächlich, Aprikose, Mango und Hollunde ist angegeben. Und ja, jetzt wo man es liest, sind Mango und auch Hollunder klar wahrnehmbar. Das finde ich so herrlich wenn Aromen mit auf das Bieretikett geschrieben werden. Denn oft kommt man einfach nicht drauf - wenn man es aber liest... BÄMM... ploppen sie vor dem inneren Auge auf. Toller Start! Antrunk: Fein, milde Karbonisierung. Und dann... wow!... Ausgewogenes Spiel von Frucht und Malzen im Körper mit superharmonischem Abgang! Da ist echt alles perfekt ausbalanciert - und wir sprechen immerhin von einem IPA. Endlich mal nicht so brachial, sondern ein fast zärtliches Spiel der Aromen! Die Aprikose bleibt herrlich lang da, vom Antrunk bis zum Abgang! Genau diese Art von IPA liebe ich. FANTASTISCH! Nachtrag: Unbedingt die Flasche vor dem Einschenken erst etwas stehen lassen, nicht aufschütteln und den Bodensatz nicht mit in's Glas geben!

j

Kommentar Ralf

"Allmächd" würde der Franke jetzt sagen - "so viel Breggerla" - also ja: Da sind wirklich viele Hefeteilchen im Bier. Schaum ist toll und sehr cremig. Der Simcohopfen erzeugt natürlich einen schönen Duft nach süßlicher Südfrucht. Das Mundgefühl ist sehr weich und es fühlt sich im ersten Moment wie ein Fruchtsaft oder Nektar an. Im Abgang finde ich es schön harmonisch, denn dieses Fruchtige wird langsam von einer feinen Bittere abgelöst. Das nächste Mal würde ich den letzten halben Schluck in der Flasche lassen, dann wäre die Optik auch mehr als perfekt.