Soproni Fekete Démon

p

Bierinfo

Dunkles

Alkohol

%5.2

Stammwürze

k.A.

Bittereinheiten

k.A.

Info

k.A.

p

Brauerei-Info

Heineken Hungária/Soprony Brewery

Vándor Sándor u. 1
Sopron, Hungary 9400

Ungarn

Unsere Wertung

Optik 75%

Mundgefühl 83%

Aroma/Geschmack 80%

Abgang 85%

Gesamteindruck 83%

j

Kommentar Alex

Dieses ungarische Bier kommt tiefschwarz aus der Flasche. Im Geruch angenehm dunkelmalzig. Optik von Schaum und Bier machen Lust. Dieses Bier gehört eindeutig in einen Steinkrug. Im Geschmack lässt es mehr Bitterhopfen erkennen als man bei so einem dunklen Bier glauben würde. Aber genau diese Hopfigkeit lässt das Bier nicht zu süß schmecken. Insgesamt sehr fein, lediglich mehr Ausgewogenheit und Eleganz im Körper würden dem Soproni Demon noch stehen.

j

Kommentar Ralf

Demon als Untertitel lässt was Schlimmes erahnen - eingeschänkt präsentiert sich der Ungar tiefschwarz, überzeugt im Geruch und auch im Antrunk. Vollmundig malzig ist der Abgang und der Hopfen schmeckt lange nach! Ja dieses Bier ist echt klasse!