Hopfenreiter Double IPA – so kann Freundschaft schmecken

Mai 11, 2016 | 0 Kommentare

IMG_2901Was passiert wenn Maisel & Friends sechs befreundete Brauereien zum Craftbeer-Tag einladen und diese  jeweils einen Sack Hopfen mitbringen? Klar, sie landen im Sudtopf! Resultat ein wunderbares Double IPA, welches an Vielschichtigkeit seinesgleichen sucht.

 

Was ist uns aber viel wichtiger an dieser Stelle? Dieses Bier ist auch definitiv ein Zeichen gegen die Ellenbogenmentalität, die früher unter den Brauereien geherrscht hat.  Nicht Konkurrenz, sondern das kreative Miteinander, das Bier, Qualität, Geschmack und Vielfalt stehen hier im Vordergrund.

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Blogposts:

Bier-Brexit

"Kein Weizenbier mehr aus Deutschland: Die britische Pubkette JD Wetherspoon macht ernst mit dem Brexit." Laut einem Artikel auf handelsblatt.com will eine britische Pubkette zukünftig u.a. deutsches Weizenbier von ihrer Bierkarte verbannen. (Zum vollständigen Artikel...

Ganz Attenkirchen freut sich auf das 5. Hallertauer Bierfestival

Rund 130 Biere von 55 Brauereien warten auf die Besucher der einzigartigen Bier-Verkostungsveranstaltung. Sperrung der Bundesstraße 301 während des Festivals wieder genehmigt. Mehr als 20 Musik- und Künstlergruppen auf drei Bühnen sowie Kunsthandwerkermarkt und betreutes Kinderprogramm bei freiem Eintritt.