p

Bierinfo

Biername: Hopfmeister Gipfel Glück
Bierstil: Weissbier
Alkohol: 5,2%
Info: Hopfen: Hallertauer Magnum, Cascade, Mosaic, Amarillo IBU: 15
d

Bewertung

Optik: 8,10
Mundgefühl: 8,55
Aroma/Geschmack: 8,60
Abgang: 7,70
Gesamteindruck: 8,40
p

Brauerei

Brauerei: Hopfmeister
Adresse: Kyreinstr. 18 81371 München
Land: Deutschland
Webseite: www.hopfmeister.de

Unsere Wertung

j

Kommentar Alex

Ui was haben wir denn da? Im Geruch schon mal eine erfrischende Fruchtigkeit. Zitrone, Orangenzeste und grüne Banane. Optisch ein klassiche Hefeweissbiertrübe mit schönem Schaum. Verperlung sehr zurückhaltend für ein Weissbier. Auch im Antrunk zu dezent für diesen Bierstil. Fast möchte man "fad" schreiben. Ich persönlich mag das eher so, aber es passt nicht ganz zu einem spritzigem Weissbier. Dass aber dieses Weissbier anders ist merkt man gleich. "Exotische Weiße" stehe auf dem Etikett. Das wohl! Auch im Aroma schön fruchtig. Die angegebenen Mango- und Maracuja-Aromen sind da, viel mehr allerdings drängt sich die grüne Banane in den Vordergrund. Vanille-Nuancen vor allem im Abgang deutlich da. Die Hopfebittere im Abgang ist etwas kantig und dürfte ein wenig runder sein. Jedoch würde ich sagen, dass das "Gipfel Glück" ein schönes Sommerbier ist, das durch seine Mischung aus Fruchtkörper und rauhem Abgang gut als Durstlöscher dienen kann. Erfrischend anders!

j

Kommentar Ralf

Wow was ein Geruch! So viel Frucht und dann auch in einer ganzen Palette von Südfrüchten. Im geschmack kommt dann Maracuja und Papaja, sofern man das so genau bestimmen kann. Ich würde es deswegen sagen, weil es so einen leicht "matschig-weichen" Geschmack von Südfrüchten hat - keine feste Frucht. Das Wasser: seidenweich! Insgesamt toll abgestimmt, denn der Nachgang ist hopfig bitter!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hopfmeister Gipfel Glück“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.