Reichold Dunkel

24. Okt 2013 | Biertest, Deutschland, Franken | 0 Kommentare

Wertung:

Bierinfo

Biername: Reichold Dunkel
Bierstil: Dunkles
Alkohol: 5,2%
Info: Die Brauerei ist Station des Brauereiweg der Gemeinde Aufseß. Weitere Infos hierzu unter: http://www.brauereiweg.de

Braurerei

Brauereiname: Brauerei Reichold
Adresse: Hochstahl 24
91347 Aufseß
Bundesland: Franken
Land: Deutschland
Website: http://www.brauerei-reichold.de

Bewertung

Optik: 9,75
Mundgefühl: 8,50
Geschmack/Aroma: 9,75
Abgang: 9,00
Gesamteindruck: 9,25
Wertung: 5

Kommentar Alex:

Den einzigen Kritikpunkt vorab: Das Dunkle Reichold aus der Flasche hat mir zu viel Kohlensäure. Ein wenig im Glas geschwenkt hat es aber das gleiche Mundgefühl wie aus dem Fass (das hab ich nämlich auch vor Ort im Brauereigasthof getrunken). Aber sonst hat das Reichold Dunkel alles was ein gutes dunkles fränkisches Bier haben muss. Es ist nicht zu "satt", zu "dick" wie oft andere seiner Gattung. Glatt und geschmeidig läuft es die Kehle hinab. Dunkelmalzaromen machen sich breit, irgendwie muss ich an Lagerfeuer denken dabei, obwohl kein klassiches Raucharoma da ist. Sehr süffig und vollmundig. Das ist was sehr feines. Trinkempfehlung!

Kommentar Ralf:

So und da ist es: Das ultimative dunkle Bier. Nicht absolut penetrant durch dunkles Malz geprägt, sondern ausgewogen, spritzig, mit weichem Abgang, perfekt, da auch noch leicht hopfig im Abgang. Dieses Bier aus dem Fass dürfte der Gipfel der Braukunst sein. Ich denke dem ein oder anderen hat es zu viel Kohlensäure - ich mag es so wie es ist. Nicht ganz ein Dunkles und nicht ganz Helles - die perfekte Mischung! Sehr empfehlenswert!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.