Köstritzer Pale Ale

22. Aug 2014 | Biertest, Deutschland, Thüringen | 1 Kommentar

Wertung:

Bierinfo

Biername: Köstritzer Pale Ale
Bierstil: Ale
Alkohol: 6,5%

Braurerei

Brauereiname: Köstritzer Schwarzbierbrauerei
Adresse: 07586 Bad Köstritz
Bundesland: Thüringen
Land: Deutschland
Website: www.koestritzer.de

Bewertung

Optik: 8,00
Mundgefühl: 7,25
Geschmack/Aroma: 8,00
Abgang: 8,00
Gesamteindruck: 8,25
Wertung: 4

Kommentar Alex:

Das Köstritzer Pale Ale ist Orange-braun im Glas. Schöner Schaum. In der Nase die typsichen Pale Ale Aromen. Südfrucht, Orangenschale, Grapefruit... Geschmacklich finden sich diese Aromen dann wieder gepaart mit der sehr großen Bittere im Abgang. Es bleibt eine Bittere zurück wie von einer Orangenschale. Nicht unangenehm. Muss man nur mögen.

Kommentar Ralf:

Da schau her ein Pale Ale von einer großen Brauerei - JA kann man trinken, aber ich sag's gleich: Bitter bitter bitter und das im Abgang. Zuvor bekommt alle Facetten von Südfrüchten präsentiert - schöne Kombi, wenn man Pale Ales mag!

1 Kommentar

  1. Ich hatte mich sehr auf dieses Bier gefreut. Wie von anderen beschrieben, sind verschiedene Früchte zu schmecken. Durch den Alkoholgehalt von 7% ist es aber leider zu stark für ein Pale Ale und so bitter, dass es fast untrinkbar wird. Wer kaut schon gerne auf Zitronen- und Orangenschalen? Das parallel im 4er-Pack angebotene Red Lager war da wesentlich besser.

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.