BrewDog Five AM Red Ale

24. Feb 2016 | Biertest, Schottland | 0 Kommentare

Wertung:

Bierinfo

Biername: BrewDog Five AM Red Ale
Bierstil: Ale
Alkohol: 5%
Info: IBU's: 35
Malts: Extra Pale, Caramalt, Munich, Crystal, Dark Crystal

Hops: Cascade, Amarillo, Nelson Sauvin, Simcoe, Ahtanum, Centennial

Braurerei

Brauereiname: BrewDog Brewery
Adresse: Ellon, Aberdeenshire, Scotland
Land: Schottland
Website: www.brewdog.com

Bewertung

Optik: 8,45
Mundgefühl: 7,10
Geschmack/Aroma: 8,10
Abgang: 7,55
Gesamteindruck: 7,85
Wertung: 4

Kommentar Alex:

Fast Kirschrot-braun in der Farbe mit etwas dünnem aber schönem, gut haftendem Schaum. Und dann der Geruch! Zum reinknieen! Johannisbeere, Maracuja. Man möchte das Bier leerriechen! Kein Wunder bei dieser Anzahl an Aromahopfen, die in dem Bier ein Zuhause gefunden haben. :) Der Geschmack dagegen ist völlig konträr. Dunkle Röstmalzaromen, Säure, dunkle Sojasosse, ein wenig Dunkelschokolade. Die Kombination ist... sagen wir mal gewöhnungsedürftig. Klare Hopfenbittere im Abgang, die sich an der Zunge festkrallen will. Irgendwas passt bei der Gesamtkombi nicht zusammen. Die vielen Hopfen- und Malzsorten harmonieren super im Geruchsprofil, im Geschmack/Aroma dagegen sind sie sich gegenseitig im Weg. Schade.

Kommentar Ralf:

Kirschrot, toller fruchtiger Geruch und es wird angekündigt, dass es sich um "BITTER SWEAT CHAOS" handelt. Klasse, schon alleine der Antrunk. Man merkt sofort, dass es ein Ale ist, weil der Hopfen sofort Kante zeigt. Gleichzeitig schmeckt man aber auch die angekündigte Süße vom Malz und man hat den Eindruck, dass hier dunkle Röstaromen durchkommen. Tolle Kombination und ich finde auch sehr süffig! Leckeres Bier!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.